VERKEHRSFORUM FÜRSTENFELDBRUCK

ÖPNV-Konzept

Im AK City-Bus des Verkehrsforums FFB wurde ein ÖPNV-Konzept für die Stadt erarbeitet, das von der Routenführung der Buslinien über die Lage der Haltestellen bis zur Finanzierung und Fahrplan-Erstellung alles beinhaltete. Nach zähem Anfang erhielt unser Engagement schließlich Rückenwind durch die gleichzeitig anlaufenden Verbesserungen im Busnetz des Landkreises. Unser Dank gilt hier vor allem dem ÖPNV-Experten Herrn Seifert im Landratsamt FFB.

Nahezu alle Landkreislinien laufen sternförmig in der Stadt zusammen, und wurden so taktverdichtet, dass in vielen Bereichen ein Angebot im 20-Minuten-Takt entstand. An den Wochenenden fuhren erstmals Busse in regelmäßigem Takt. Mit der Verlängerung der Ladenschlusszeiten ging auch eine deutliche Verlängerung des Angebotes am Abend einher. Für die fahrgastarmen Zeiten wurde das Anruf-Sammel-Taxi (AST) im gesamten Landkreis der Renner.

Ferner konnte erreicht werden, dass die Fahrzeuge komfortabler und moderner wurden, und die Ausstattung der Haltestellen mit einheitlicher Beschilderung und z. T. mit Wartehäuschen erfolgte. Weitere Verbesserungen konnten erreicht werden durch den attraktiveren Ausbau des Brucker Bahnhofes mit Lokstation (Einkaufsmöglichkeit, Bistro), dem Neubau eines Busbahnhofes mit verkehrsberuhigtem Bahnhofsvorplatz und der Verbesserung der Radl-Stellplätze am Bahnhof.